KCI bietet persönliche Beratung und Orientierungshilfe

Allgemein wird davon ausgegangen, dass sich die Mehrheit der Menschen auf Dauer kein X für ein U vormachen lässt. Betrachtet man die Geschichte, so kam es ja auch immer wieder in den Gesellschaften zu Aufständen und Revolutionen, weil sich die Mehrheit der Menschen von vorgegebenen Strukturen befreien wollte.

Doch seit vielen Jahren wächst die Unzufriedenheit in den westlichen Ländern und immer mehr Menschen fühlen sich bedrückt und unglücklich. Dies liegt daran, dass sich die Mehrheit der Menschen hinsichtlich wesentlicher Punkte ihres Lebens ein X für ein U vormachen lässt.

Wer kann schon aus tiefster Überzeugung sagen „Ich bin einfach nur glücklich!“? Sicherlich gibt es da die eine oder den anderen Menschen, denen sozusagen alles in die Wiege gelegt wurde und die deshalb ohne jede Anstrengung ihr Leben meistern. Doch wie steht es um die vielen anderen? Menschen denen nichts oder nur sehr wenig in die Wiege gelegt wurde und die deshalb nicht ohne große oder größte Mühen ihr Leben meistern. Und wie steht es um all jene, die ihr Leben überhaupt nicht aus eigener Kraft meistern können? Das Dasein in Deutschland ist nicht immer einfach und es scheint immer schwieriger zu werden.

Wenn auch Ihnen die Zufriedenheit und das Glück in Ihrem Leben fehlen, dann sollten Sie sich rechtzeitig Ihrem unzufriedenen Lebensgefühl entgegenstellen.

Eine Beratungseinheit besteht aus 50 Minuten. Zurzeit ist diese Beratung nur in Bonn möglich.

Falls Sie sich für diese Beratung interessieren, so nutzen Sie bitte hierfür das Kontaktformular auf der Kontakt-Seite.

Inhaltlich orientiert sich die Beratung an Ihrer persönlichen Situation. Diese wird mit dem Erkenntnisweg, wie er auch hinsichtlich des Seminarangebotes unter „Vorgehensweise“ erläutert ist, verbunden.

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Beratungsgespräche generell fachlichen Rat, z.B. ärztlichen, psychologischen oder psychotherapeutischen Rat durch entsprechendes Fachpersonal, nicht ersetzen können. Die Beratungsgespräche können keine psychischen Erkrankungen sowie Depression oder Panikattaken überwinden. Wer ernsthaft erkrankt ist, sollte sich dringend in entsprechende helfende Hände begeben. Ich kann aus eigener Erfahrung, professionelle Hilfe nur empfehlen. Nur eine intensive Auseinandersetzung mit der eigenen Problematik kann helfen! Wer jedoch schon länger viel grübelt und sich seiner Unzufriedenheit bewusst ist, der kann von der Beratung wahrscheinlich so viel profitieren, dass es nicht zu einer Depression oder Angststörung kommt.
 

Google-Suche 

.

---

---

---

Finden Sie Ihren Weg

in Ihre zufriedene Zukunft!

.

---

Powered by Website Baker